Zum Inhalt

Get Online Week 2020

Laufzeit: Oktober 2019 bis Juli 2020

Schlagworte: Digitale Inklusion, Nachhaltigkeit, Empowerment

Projektleitung: Dr. Bastian Pelka

Gruppe:
Leonie Beul, Sophia Schlechter, Sophie Milz, Anna Friedrich, Jorina Sonnenschein, Sophie Elstner, Yanick Häring, Isabelle Ilgner

Projektbeschreibung kurz:
Die Get Online Week – Dortmund (GOW – Dortmund) ist Teil einer europäischen Kampagne, deren Ziel es ist, Medienkompetenzen zu vermitteln und die Teilhabe an der digitalen Gesellschaft zu fördern. 2020 wird diese zum sechsten Mal in Dortmund stattfinden.

 

Projektziele:

  • Prävention und Sensibilisierung
  • Kompetenzerwerb und Kompetenzförderung
  • Nachhaltigkeit der Kursinhalte
  • Minimierung der digitalen Spaltung
  • Förderung der Digitalisierung

 

Ausführliche Projektbeschreibung:

Im Jahr 2020 wird sich die neue Projektgruppe, die aus 10 Studenten und Studentinnen der Rehabilitationspädagogik besteht, mit neu konzipierten Kursen, an die vergangene Jahre anschließen. Für den Kontakttag, der am 05.12.2019 stattgefunden hat, haben wir erste Entwürfe für die Kurse der Get Online Week entwickelt. Dort konnten wir schon einige Kontakte knüpfen. In der nächsten Zeit werden wir unsere Konzepte weiter ausarbeiten und Hospitationen in den Einrichtungen planen, um die Kursinhalte optimal anzupassen.

Zielgruppen, die wir mit unseren Kursen erreichen wollen, sind Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen, Schüler und Schülerinnen der Grundschule, sowie der Unterstufe und Geflüchtete. Vom 23.-29.03.2020 werden wir mit den Zielgruppen zu den unten beschrieben Kursen, Inhalte erarbeiten.

 

 

Workshops der Get Online Week 2020:

 

Methodisches Vorgehen:

  1. Projektinitiierung: IST-Zustandsermittlung und Forschungsfrage

  2. Planung und Kursentwicklung

  3. Durchführung der Get Online Week 2020 (23.03.-29.03.2020)

  4. Evaluation

Anfahrt & Lageplan

 

A2:

Abfahrt 13 (Kreuz Dortmund Nord-Ost), Richtung Derne/Schwerte (B236), 1. Abfahrt Richtung Dortmund-Eving, nächste Ampelkreuzung rechts abbiegen (Kemminghauser Str.), nach 2,7km links abbiegen (Evinger Str./B 54), nach 1,1km Ampelkreuzung links abbiegen (Deutsche Straße), nach 500m links befindet sich der Evinger Platz.

 

A40/B1/A44:

Von der Bundesstraße 1 (Verlängerung A40 bzw. A44) bis zum Kreuz B1/B236 Richtung Lünen, 3. Abfahrt Richtung Dortmund-Eving.

 

A45:

Abfahrt Dortmund Hafen, bis Kreuzung Münsterstraße (B54) links abbiegen, Richtung Eving, nach ca. drei Kilometern abbiegen in die Deutsche Straße.

 

Einen vergrößerten Übersichtsplan zum Download finden Sie hier.

Vom Flughafen Dortmund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dortmunder Hauptbahnhof und von dort mit der U-Bahn 41 zur Haltestelle "Zeche Minister Stein". Ein größeres Angebot an internationalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Kilometer entfernte Flughafen Düsseldorf, mit der S-Bahn 1 gelangt man von dort direkt zum Hauptbahnhof Dortmund.

Vom Hauptbahnhof Dortmund mit der Stadtbahn U 41 (Richtung Brambauer / Brechten) bis zur Haltestelle Zeche Minister Stein fahren. In Fahrtrichtung der Stadtbahn rechts liegt das Zentrum Minister Stein.

Einen vergrößerten Übersichtsplan zum Download finden Sie hier.