Zum Inhalt

Innovation II: Vertiefung und Anwendung

Termine / Zeit / Ort:

Donnerstag von 12–14.00  (2 SWS)
Emil-Figge-Straße 50 - 2.108

In Präsenz, digital, oder hybrid?

In Präsenz

Veranstaltungstyp:

Seminar

Semester:

WiSe 2022/23

Dozent:

Prof. Dr. Jürgen Howaldt

Inhalte:

In diesem Seminar stehen die sozialen, organisatorischen, kulturellen und technologischen Voraussetzungen sozialer Innovationsprozesse sowie Konzepte und Methoden ihrer Gestaltung im Mittelpunkt. Ein besonderes Augenmerk wird dabei auf die Rolle der Sozialwissenschaften bei der Entwicklung, Erprobung und Verbreitung sozialer Innovation gelegt.

Zentrale Themen sind u.a. die Rolle unterschiedlicher Akteure bei der Gestaltung von Innovationsprozessen sowie die Bedeutung von lokalen, regionalen und nationalen Innovationssystemen. Zudem wird die Einbettung von Innovationsprozessen in unterschiedliche gesellschaftlichen Innovationsfeldern diskutiert und es werden innovationsförderliche und –hemmende Faktoren analysiert. Wichtiger Bezugspunkt sind die möglichen Beiträge von Innovationen zur Bewältigung der großen gesellschaftlichen Herausforderungen sowie zur Gestaltung von sozialökologischer Transformationsprozessen.

Im Mittelpunkt stehen Konzepte und Befunde aktueller theoretischer und empirischer Forschungsergebnisse im Bereich der Innovationsforschung. Von besonderer Bedeutung ist die Analyse der Veränderung sozialer Alltagspraxen durch soziale Innovation.

Im Rahmen des Seminars werden aktuelle und zukunftsweisende Themen und Entwicklungen sozialwissenschaftlicher Innovationsforschung aufgegriffen. Durch selbstständige Bearbeitung von Fallstudien sowie die Anwendung von sozialwissenschaftlichen Methoden zur Analyse und Gestaltung gesellschaftlicher Phänomene können die Studierenden die vermittelten Inhalte praktisch erproben und ihr Wissen im Bereich der Innovationsforschung vertiefen.

Teilnahmevoraussetzungen:

Belegung von Modul 5.6

Leistungsnachweis:

Seminararbeit und Präsentation

Fachbereich / Fakultät:

Fakultät Sozialwissenschaften

Studiengang:

BA Soziologie
Modul M9.6 Element 2

Links:

Kalender

Zur Veranstaltungsübersicht

Anfahrt & Lageplan

 

A2:

Abfahrt 13 (Kreuz Dortmund Nord-Ost), Richtung Derne/Schwerte (B236), 1. Abfahrt Richtung Dortmund-Eving, nächste Ampelkreuzung rechts abbiegen (Kemminghauser Str.), nach 2,7km links abbiegen (Evinger Str./B 54), nach 1,1km Ampelkreuzung links abbiegen (Deutsche Straße), nach 500m links befindet sich der Evinger Platz.

 

A40/B1/A44:

Von der Bundesstraße 1 (Verlängerung A40 bzw. A44) bis zum Kreuz B1/B236 Richtung Lünen, 3. Abfahrt Richtung Dortmund-Eving.

 

A45:

Abfahrt Dortmund Hafen, bis Kreuzung Münsterstraße (B54) links abbiegen, Richtung Eving, nach ca. drei Kilometern abbiegen in die Deutsche Straße.

 

Einen vergrößerten Übersichtsplan zum Download finden Sie hier.

Vom Flughafen Dortmund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dortmunder Hauptbahnhof und von dort mit der U-Bahn 41 zur Haltestelle "Zeche Minister Stein". Ein größeres Angebot an internationalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Kilometer entfernte Flughafen Düsseldorf, mit der S-Bahn 1 gelangt man von dort direkt zum Hauptbahnhof Dortmund.

Vom Hauptbahnhof Dortmund mit der Stadtbahn U 41 (Richtung Brambauer / Brechten) bis zur Haltestelle Zeche Minister Stein fahren. In Fahrtrichtung der Stadtbahn rechts liegt das Zentrum Minister Stein.

Einen vergrößerten Übersichtsplan zum Download finden Sie hier.