Zum Inhalt

Orga­nisa­tions­struk­tur

Vorstand

Als wis­sen­schaft­liche Ein­rich­tung der Fa­kul­tät Sozial­wissen­schaf­ten der Technischen Uni­ver­si­tät Dort­mund wird die Sozial­forschungs­stelle durch einen Vorstand geleitet. Dieser ent­wickelt und beschließt die Leitlinien der Institutsarbeit und entscheidet im Rah­men des Budgets und nach Maßgabe der Institutsordnung über Pro­gramm, Personal und Mittelverwendung.

Ge­schäfts­füh­rung

Der Di­rek­tor oder die Direktorin ver­ant­wor­tet das wis­sen­schaft­liche Pro­gramm der Sozial­forschungs­stelle und führt die Geschäfte. Der gewachsenen Institutskultur und dem Selbstverständnis der Sozial­forschungs­stelle Dort­mund entsprechend, wird die Ge­schäfts­füh­rung des Institutes der­zeit kollegial in ei­nem Team ausgeübt.

For­schungs­be­rei­che

Die Or­ga­ni­sa­ti­on der Ar­beit der Sozial­forschungs­stelle basiert auf For­schungs­be­reichen mit Schwer­punkt­the­men. Zentrale Themenfelder wer­den als Querschnittsthemen forschungsbereichsübergreifend bearbeitet.

Institutsverwaltung

Das Verwaltungsteam der Sozial­forschungs­stelle Dort­mund setzt sich zu­sam­men aus der Verwaltungsleitung und dem Team für die Sachbearbeitung und Tech­nik. Der Institutsverwaltung obliegen Zuständigkeits- bzw. Arbeits­be­reiche, die sich von der Finanzverwaltung, der Ver­wal­tung der For­schungs­be­rei­che und Projekte, dem Personalwesen bis hin zur Systemadministration, dem Technikmanagement und der Infrastruktur erstrecken.

Öffentlichkeitsarbeit

Das Team der Öffentlichkeitsarbeit vermittelt Neu­ig­keiten aus der For­schung und dem Institut und ist neben der medialen Kom­mu­ni­ka­ti­on und der Ver­mitt­lung der sfs nach außen auch für eingehende Anfragen von Medienvertreter:innen zuständig.

Wissenschaftlicher Beirat

Die Ar­beit der Sozial­forschungs­stelle wird begleitet von ei­nem externen wis­sen­schaft­li­chen Beirat. Dieser besteht aus sechs im Arbeitsbereich der sfs ausgewiesenen Wis­sen­schaft­ler:innen und berät die sfs in Fra­gen der allgemeinen Forschungskonzeption und un­ter­stützt sie bei der Wahr­neh­mung ihrer Aufgaben.

Kalender

Zur Veranstaltungsübersicht

Anfahrt & Lageplan

 

A2:

Abfahrt 13 (Kreuz Dort­mund Nord-Ost), Rich­tung Derne/Schwerte (B236), 1. Abfahrt Rich­tung Dort­mund-Eving, nächste Ampelkreuzung rechts abbiegen (Kemminghauser Str.), nach 2,7km links abbiegen (Evinger Str./B 54), nach 1,1km Ampelkreuzung links abbiegen (Deut­sche Straße), nach 500m links be­fin­det sich der Evinger Platz.

 

A40/B1/A44:

Von der Bundesstraße 1 (Ver­län­ge­rung A40 bzw. A44) bis zum Kreuz B1/B236 Rich­tung Lünen, 3. Abfahrt Rich­tung Dort­mund-Eving.

 

A45:

Abfahrt Dort­mund Hafen, bis Kreuzung Münsterstraße (B54) links abbiegen, Rich­tung Eving, nach ca. drei Kilometern abbiegen in die Deut­sche Straße.

 

Einen vergrößerten Übersichtsplan zum Download finden Sie hier.

Vom Flughafen Dort­mund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dort­mun­der Hauptbahnhof und von dort mit der U-Bahn 41 zur Haltestelle "Zeche Minister Stein". Ein größeres Angebot an inter­natio­nalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Ki­lo­me­ter entfernte Flughafen Düsseldorf, mit der S-Bahn 1 gelangt man von dort direkt zum Hauptbahnhof Dort­mund.

Vom Hauptbahnhof Dort­mund mit der Stadtbahn U 41 (Rich­tung Brambauer / Brechten) bis zur Haltestelle Zeche Minister Stein fahren. In Fahrtrichtung der Stadtbahn rechts liegt das Zen­trum Minister Stein.

Einen vergrößerten Übersichtsplan zum Download finden Sie hier.