Zum Inhalt
EU-SPRI Early Career Research Conference

Konferenz "Social Innovation Policy: Concepts, Methods and Policy Practices" in Dortmund | Frist zur Einreichung von Abstracts wurde verlängert

-
in
  • News
Bildcollage zum iCapital Award, bei dem Dortmund einen internationalen Wettbewerb gewann und zur Europäischen Innovationshauptstadt gewählt wurde. Zu sehen ist hierbei eine abendliche Luftaufnahme der Innenstadt Dortmunds. © Stadt Dortmund
Die Early Career Research Conference (ECC) "Social Innovation Policy: Concepts, Methods and Policy Practices" findet in Dortmund statt – der Stadt, die den Titel "Europäische Innovationshauptstadt 2021" trägt.

Zum Thema "Social Innovation Policy: Concepts, Methods and Policy Practices" findet am 21. bis 23. September 2022 die Early Career Research Conference (ECC) des Europäischen Netzwerkes Eu-SPRI statt. Die Veranstaltung wird in Zusammenarbeit mit der TU Dortmund (Sozialforschungsstelle Dortmund - sfs) und dem Fraunhofer ISI organisiert und findet in der Europäischen Innovationshauptstadt Dortmund statt. Die Konferenz wird von der European School of Social Innovation (ESSI) unterstützt. Die Frist zum Einreichen der Abstracts endet am 16. Mai 2022.

Die Konferenz bietet ein abwechslungsreiches Programm, das Präsentationen, die Hauptvorträge, eine Podiumsdiskussion über Politik und Praktiker:innen, einen Konferenzpreis, Networking-Sitzungen, soziale Aktivitäten und ein Konferenzdinner umfasst.

Zugesagt zur Konferenz haben die folgenden internationalen Expert:innen:

  • Jakob Edler / Katrin Ostertag (Fraunhofer-Institut für System- und Innovationsforschung ISI, Karlsruhe)
  • Jürgen Howaldt / Christoph Kaletka (TU Dortmund, Fakultät Sozialwissenschaften, Sozialforschungsstelle Dortmund - sfs)
  • Julia Wittmayer (Erasmus School of Social and Behavioural Sciences ESSB, Rotterdam)
  • Klaus Schuch (Zentrum für Soziale Innovation ZSI, Wien)
  • Judith Terstriep (Institut Arbeit und Technik IAT, Gelsenkirchen)
  • Mike Asquith (European Environmental Agency, Kopenhagen)

Nachwuchswissenschaftler:innen, die an einer Teilnahme interessiert sind, werden gebeten, bis zum 16. Mai 2022 ein für die Teilnahme obligatorisches Abstract einzureichen.

Weitere Infos erhalten sie hier: Call und Veranstaltungsbeschreibung (PDF, Englisch) und hier auf der Webseite von Eu-SPRI (European Forum for Studies of Policies for Research and Innovation).

Kalender

Zur Veranstaltungsübersicht

Anfahrt & Lageplan

 

A2:

Abfahrt 13 (Kreuz Dortmund Nord-Ost), Richtung Derne/Schwerte (B236), 1. Abfahrt Richtung Dortmund-Eving, nächste Ampelkreuzung rechts abbiegen (Kemminghauser Str.), nach 2,7km links abbiegen (Evinger Str./B 54), nach 1,1km Ampelkreuzung links abbiegen (Deutsche Straße), nach 500m links befindet sich der Evinger Platz.

 

A40/B1/A44:

Von der Bundesstraße 1 (Verlängerung A40 bzw. A44) bis zum Kreuz B1/B236 Richtung Lünen, 3. Abfahrt Richtung Dortmund-Eving.

 

A45:

Abfahrt Dortmund Hafen, bis Kreuzung Münsterstraße (B54) links abbiegen, Richtung Eving, nach ca. drei Kilometern abbiegen in die Deutsche Straße.

 

Einen vergrößerten Übersichtsplan zum Download finden Sie hier.

Vom Flughafen Dortmund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dortmunder Hauptbahnhof und von dort mit der U-Bahn 41 zur Haltestelle "Zeche Minister Stein". Ein größeres Angebot an internationalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Kilometer entfernte Flughafen Düsseldorf, mit der S-Bahn 1 gelangt man von dort direkt zum Hauptbahnhof Dortmund.

Vom Hauptbahnhof Dortmund mit der Stadtbahn U 41 (Richtung Brambauer / Brechten) bis zur Haltestelle Zeche Minister Stein fahren. In Fahrtrichtung der Stadtbahn rechts liegt das Zentrum Minister Stein.

Einen vergrößerten Übersichtsplan zum Download finden Sie hier.