Zum Inhalt

Nicolás Monge-Iriarte

 

Sozialforschungsstelle Dortmund

Evinger Platz 17, Raum 70

E-Mail: nicolas.mongetu-dortmundde

Tel.: +49 231 755 9040

Fax: +49 231 755 90205

 

 

Symbolbild einer Person © TU Dortmund

Gastwissenschaftler
Innovation und Bildung in der digitalen Gesellschaft

Arbeitsschwerpunkte
Künstliche Intelligenz
Soziale Innovation

  • 2020-heute: Doktorand an der Fakultät für Sozialwissenschaften. TU Dortmund
  • 2018-present: Verschiedene Kurse und Projekte im Bereich Künstliche Intelligenz
  • 2017-2018: Koordinator der Abteilung für soziale Innovation. Chilenische Agentur für wirtschaftliche Entwicklung
  • 2016-2017: Forscher im Bereich soziale Innovation. Technische Universität Riga. Lettland
  • 2015: Gastwissenschaftler: Sozialforschungsstelle. TU Dortmund
  • 2013-2014: Koordinatorin für Methodik der sozialen Innovation. NESIS-Projekt. Universität von Chile
  • 2012-2014: CEO und Gründer von Bottom app, einem sozialen Unternehmen
  • 2010-2012: Koordinatorin des Labors für soziale Innovation und soziales Unternehmertum. Päpstliche Katholische Universität von Chile
  • 2010-2012: Master in öffentlicher Politik. Universität von Chile. Fakultät für Wirtschaft und Unternehmen
  • 2009: Diplom in Organisationsentwicklung. Päpstliche Katholische Universität von Chile
  • 2002-2007: B.Sc. Psychologie. Päpstliche Katholische Universität von Chile
  • Dissertationsprojekt: Die Auswirkungen von Künstlicher Intelligenz auf die Entscheidungsfindung: Von der Technologie zur sozialen Innovation
  • Oganisjana, K., Grīnberga-Zālīte, G., Surikova, S., Kozlovskis, K., Līcīte, L., Monge-Iriarte, N…. (2019). Sociālā Inovācija: Izaicinājumi un Risinājumi Latvijā (Social Innovation: Challenges and Solutions in Latvia). Riga, Latvia: RTU Izdevniecība.
  • Domanski, D., Monge-Iriarte, N. (2018). Social Innovation in Chile. In Howaldt, J., Kaletka, C., Schröder, A., Zirngiebl, M. Atlas of Social Innovation. New Practices for a Better Future. Sozialforschungsstelle, TU Dortmund University: Dortmund.
  • Domanski, D., Monge, N., Quitiaquez & Rocha, D. Editores (2016). Innovación Social en Latinoamérica Uniminuto: Colombia.
  • Monge, N., Allamand, A. (2016). Innovación social y valor compartido: El cambio de paradigma de la intervención social empresarial. En Domanski, D., Monge, N., Quitiaquez & Rocha, D. Editores (2016). Innovación Social en Latinoamérica. Uniminuto: Colombia.  
  • Monge, N. (2012). Social sciences, social innovation and public policy. Universities as agents of change. ZSI Discussion Paper, N° 25. ISSN 1818-4162. Vienna: Austria.  
  • Seit 2011 Teilnahme an verschiedenen Kursen, Workshops und Veranstaltungen als Dozent oder Referent in Chile, Kolumbien und Europa.

Anfahrt & Lageplan

 

A2:

Abfahrt 13 (Kreuz Dortmund Nord-Ost), Richtung Derne/Schwerte (B236), 1. Abfahrt Richtung Dortmund-Eving, nächste Ampelkreuzung rechts abbiegen (Kemminghauser Str.), nach 2,7km links abbiegen (Evinger Str./B 54), nach 1,1km Ampelkreuzung links abbiegen (Deutsche Straße), nach 500m links befindet sich der Evinger Platz.

 

A40/B1/A44:

Von der Bundesstraße 1 (Verlängerung A40 bzw. A44) bis zum Kreuz B1/B236 Richtung Lünen, 3. Abfahrt Richtung Dortmund-Eving.

 

A45:

Abfahrt Dortmund Hafen, bis Kreuzung Münsterstraße (B54) links abbiegen, Richtung Eving, nach ca. drei Kilometern abbiegen in die Deutsche Straße.

 

Einen vergrößerten Übersichtsplan zum Download finden Sie hier.

Vom Flughafen Dortmund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dortmunder Hauptbahnhof und von dort mit der U-Bahn 41 zur Haltestelle "Zeche Minister Stein". Ein größeres Angebot an internationalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Kilometer entfernte Flughafen Düsseldorf, mit der S-Bahn 1 gelangt man von dort direkt zum Hauptbahnhof Dortmund.

Vom Hauptbahnhof Dortmund mit der Stadtbahn U 41 (Richtung Brambauer / Brechten) bis zur Haltestelle Zeche Minister Stein fahren. In Fahrtrichtung der Stadtbahn rechts liegt das Zentrum Minister Stein.

Einen vergrößerten Übersichtsplan zum Download finden Sie hier.