Zum Inhalt

Dort­mun­der Forum Frau und Wirt­schaft e.V.

Logo der dffw © Quelle: sfs
dffw_logo2012

Frauen- und Geschlechterforschung stellt traditionell einen Schwer­punkt der Ar­beit der Sozial­forschungs­stelle dar. Daher ist die sfs seit Grün­dung  des Dort­mun­der Forum Frau und Wirt­schaft (dffw) e.V. sein institutionelles Mitglied.

Das dffw ist ein wich­ti­ger Ko­ope­ra­tions­part­ner in der Region, der durch seine Initiativen die betriebliche Gleichstellungspolitik in den Un­ter­neh­men, Verwaltungen und Ein­rich­tun­gen der Region voranbringt. Die sfs setzt sich durch die Organisation von „Plattformen“ (z.B. Work­shops, Publikationen, usw.) für das Netz­werk zur För­de­rung von Frauen in Wirt­schaft, Ver­wal­tung und Wis­sen­schaft ein. Die sfs wird im dffw e.V. durch Ellen Hilf, die stell­ver­tre­ten­de Direktorin, vertreten.

Anfahrt & Lageplan

Anreise mit öf­fent­lichen Verkehrsmitteln

Vom Hauptbahnhof Dort­mund mit der Stadtbahn U 41 (Rich­tung Brambauer / Brechten) bis zur Haltestelle Zeche Minister Stein fahren. In Fahrtrichtung der Stadtbahn rechts liegt das Zen­trum Minister Stein.

Einen Übersichtsplan finden Sie hier.