Zum Inhalt

Prof. Dr. Jürgen Howaldt spricht auf der Auftaktveranstaltung „Gesellschaft der Ideen“

-
in
  • News
Bild von Prof. Dr. Jürgen Howaldt © Just Photography​/​SFS
Prof. Dr. Jürgen Howaldt

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung hat den Wettbewerb für Soziale Innovationen „Gesellschaft der Ideen“ ins Leben gerufen auf dessen Auftaktveranstaltung Prof. Dr. Jürgen Howaldt einen Impulsvortrag hält.

Soziale Innovationen haben das Potential, das gesellschaftliche Miteinander zu verändern und Antworten auf wichtige Fragen unserer Zeit zu gebe. Das Bundesministerium für Bildung und Forschung hat deshalb den Wettbewerb für Soziale Innovationen „Gesellschaft der Ideen“ ins Leben gerufen.

Die finalen Projekte werden auf der digitalen Auftaktveranstaltung am Mittwoch, den 26. Januar 2022 von 17:00 bis 19:30 Uhr, werden die Finalisten unter den mehr als 1.000 eingereichten Projektideen prämiert und vorgestellt.

Im Anschluss an die Begrüßung durch die Bundesministerin für Bildung und Forschung Bettina Stark-Watzinger wird Prof. Dr. Jürgen Howaldt einen Impulsvortrag zu Sozialen Innovationen halten.

Anschließend werden Vertreterinnen und Vertreter der Projekte zusammen mit Expertinnen und Experten in Podiumsgesprächen diskutieren, wie ihre Ideen sozial-innovative Lösungen für Herausforderungen in den Bereichen Stadt und Land, Virtuell und Real oder Jung und Alt anbieten. Im Anschluss stehen in einer digitalen Messe der Ideen die engagierten Menschen hinter den Projekten für einen Austausch zur Verfügung.

Die Veranstaltung ist kostenlos, kann per Live-Stream Seite verfolgt werden und wird von zwei Gebärdendolmetschenden simultan übersetzt. Eine Anmeldung ist noch bis zum 26. Januar 2022 möglich.

Zur Veranstaltung

Kalender

Zur Veranstaltungsübersicht

Anfahrt & Lageplan

 

A2:

Abfahrt 13 (Kreuz Dortmund Nord-Ost), Richtung Derne/Schwerte (B236), 1. Abfahrt Richtung Dortmund-Eving, nächste Ampelkreuzung rechts abbiegen (Kemminghauser Str.), nach 2,7km links abbiegen (Evinger Str./B 54), nach 1,1km Ampelkreuzung links abbiegen (Deutsche Straße), nach 500m links befindet sich der Evinger Platz.

 

A40/B1/A44:

Von der Bundesstraße 1 (Verlängerung A40 bzw. A44) bis zum Kreuz B1/B236 Richtung Lünen, 3. Abfahrt Richtung Dortmund-Eving.

 

A45:

Abfahrt Dortmund Hafen, bis Kreuzung Münsterstraße (B54) links abbiegen, Richtung Eving, nach ca. drei Kilometern abbiegen in die Deutsche Straße.

 

Einen vergrößerten Übersichtsplan zum Download finden Sie hier.

Vom Flughafen Dortmund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dortmunder Hauptbahnhof und von dort mit der U-Bahn 41 zur Haltestelle "Zeche Minister Stein". Ein größeres Angebot an internationalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Kilometer entfernte Flughafen Düsseldorf, mit der S-Bahn 1 gelangt man von dort direkt zum Hauptbahnhof Dortmund.

Vom Hauptbahnhof Dortmund mit der Stadtbahn U 41 (Richtung Brambauer / Brechten) bis zur Haltestelle Zeche Minister Stein fahren. In Fahrtrichtung der Stadtbahn rechts liegt das Zentrum Minister Stein.

Einen vergrößerten Übersichtsplan zum Download finden Sie hier.